Zurück

Am Ende bleibt Zeit

Wir möchten, dass Menschen am Ende ihres Lebens genau so versorgt sind, wie sie es sich wünschen.

Zu Hause ist kein Ort sondern ein Gefühl

Seit dem 1. Februar 2018 ist unser SRH Hospiz in einer malerischen ehemaligen Fabrikantenvilla in Werdau zuhause. Mit neun Gästezimmern bietet unser Haus schwerstkranken Menschen einen Ort um zur Ruhe zu kommen, Abschied zu nehmen und loszulassen. 
Hell, wohnlich und großzügig sind die Zimmer, die wir in einer ehemaligen Fabrikanten-Villa eingerichtet haben. Die Gestaltung unseres Hauses, große Fenster und ein parkähnlicher Garten, der zum Verweilen einlädt, sollen Geborgenheit vermitteln. Natürlich gibt es darüber hinaus Platz für persönliche und vertraute, lieb gewonnene Dinge und Möbelstücke.
Unser Team aus 18 Mitarbeiter:innen sowie vielen ehrenamtlichen Helfern, darunter Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Sozialarbeiterund Sozialpädagogen tun mit Leidenschaft alles dafür, dass Menschen ihre letzte Lebenszeit selbstbestimmt und voller Würde verbringen können.

Aufgang im Treppenhaus im SRH Hospiz Werdau
Magnolienblüte am SRH Hospiz in Werdau
Fluss der Erinnerungen
Hochbeet im Hospizgarten

Unsere Gäste stehen im Mittelpunkt

Unsere Gäste sollen ihre Lebensgewohnheiten soweit es möglich ist beibehalten können und ihren Tagesablauf selbst bestimmen. Darauf ist das Konzept unseres Hauses ausgerichtet. Sie oder ihre Angehörigen lieben es in der Küche für andere zu zaubern oder entspannen sich am liebsten beim Arbeiten oder Spazierengehen im Garten? Als unser Gast können und sollen Sie das auch weiterhin tun, wenn Sie das möchten. Ob in der großen Gemeinschaftsküche, dem gemütlichen Wohnzimmer oder auf unserer schönen Terasse und unserem Hospizgarten – wir schaffen viel Raum für eigene Vorlieben und gemeinsame schöne Stunden mit Freuden, Familie oder anderen Gästen. 
Als Rückzugsort zum Entspannen und bei sich selbst ankommen, haben wir einen Snoezelenraum eingerichtet, der sowohl von unseren Gästen als auch von  An- und Zugehörigen genutzt werden kann. Dieses niederländische Raum- und Therapiekonzept ist darauf ausgelegt, die sensitive Wahrnehmung anzuregen und dadurch die seelische und körperliche Entspannung zu fördern.

Angehörige und Freunde sind immer willkommen

Am Ende zählen nicht die Stunden, sondern die Momente, die wir glücklich erleben durften.

Angehörige und Freunde sind bei uns willkommen und können nach Absprache auch gern bei Ihnen übernachten.Solange und so oft das gewünscht wird. Sie werden auf Wunsch in die Betreuung und Pflege mit einbezogen. Auch sie erhalten von uns Begleitung und Unterstützung.
Sie vermissen Ihr Haustier oder Ihren Lieblingssessel? Sprechen Sie uns gerne an, damit wir gemeinsam eine Lösung finden.

Mehr Informationen Unser Hospiz braucht Unterstützung mit Herz und Leidenschaft